Unterschrift Vertrag

Wenn Sie den Vertrag nicht selbst unterzeichnen können, können Sie immer jemandem, einem so genannten “Agenten”, die Berechtigung geben, in Ihrem Namen zu unterschreiben. Normalerweise wird diese Markierung durch einen Stift gemacht, aber nicht unbedingt. Die Signatur kann durch alles gemacht werden, was das Papier kennzeichnet. Bleistift wird nicht bevorzugt, weil es verwischen und löschen kann, aber eine Signatur mit einem Bleistift gemacht ist ebenso gültig wie eine Signatur in Stift. Signaturen können auch mit Stempeln oder mit elektronischen Mitteln gemacht werden, da es sich um verschiedene Formen des Schreibens handelt. Die Signatur ist die häufigste Möglichkeit, um anzuzeigen, dass Sie einen Vertrag gelesen und vereinbart haben, auch wenn die Unterschrift so einzigartig und stilisiert ist, dass sie praktisch unleserlich ist. Da die Verträge weiterhin in papierlose elektronische Formate übergehen, wurden die Kriterien für eine “Signatur” erheblich erweitert. Dies ist jedoch nicht das einzige Problem. Der CEO ist seit einer Woche in den Urlaub gefahren und die einzige andere Person, die für das Unternehmen unterschreiben darf, befindet sich im langen Krankenstand. Der Verkäufer will dem Kunden nicht sagen: “Der CEO ist im Ausland, sie bekommen die Vertragspapiere in ein paar Wochen”.

Unterschreiben Sie Ihre rechtlichen Dokumente auf die gleiche Weise, wie Sie Schecks, Regierungsidentifikationen oder andere Dokumente unterzeichnen. Wenn Sie beispielsweise auf Papier und persönlich mit Ihrem Vornamen unterwegs sind, unterschreiben Sie diesen Weg, sofern nicht anders angegeben. Ein Notar kann um einen Ausweis bitten, um Ihre Identität zu bestätigen und Unterschriften zu vergleichen. Der Name der Person, die den Vertrag [Oliver Officer] Hi Breanna, einige Verträge erfordern Beglaubigung und einige nicht. Es hängt von der Art des Vertrags und Ihren staatlichen Gesetzen ab. In Bezug auf die Signatur mit einem rechtlichen Namen, können Sie die folgende Ressource hilfreich finden: www.nationalnotary.org/notary-bulletin/blog/2014/09/name-id-doesn`t-match-document. Da wir keine Rechtsberatung anbieten können, wird empfohlen, dass Sie sich diesbezüglich mit einem lokalen Anwalt beraten. Vielen Dank. Urlaubszeiten, längere Geschäftsreisen und viel beschäftigte Termine verzögern oft die Vertragsunterzeichnung. Ganz zu schweigen von der Entfernung zwischen den Büros. Es besteht jedoch keine Verpflichtung, Verträge von Hand zu unterzeichnen.

Die elektronische Signatur wurde durch das Gesetz als gültige Möglichkeit zur Abschluss von Verträgen in der gesamten EU bestätigt. Die Verabschiedung des Gesetzes über einheitliche elektronische Transaktionen (UETA) auf staatlicher Ebene und die Verabschiedung von elektronischen Signaturen im Global and National Commerce Act (ESIGN) auf nationaler Ebene im Jahr 2000 festigten die Rechtslandschaft für die Verwendung elektronischer Aufzeichnungen und elektronischer Signaturen im Handel. Ein Vertrag muss zwar nicht datiert werden, um gültig und durchsetzbar zu sein, aber es ist eine gute Idee, dies zu tun.